Noch nie ein ‘pain perdu’ ausprobiert? Dann wird es an der Zeit! Panettonne, Brioche oder ein einfaches Früchtebrot lassen sich so schnell in ein delikates Dessert zu verwandeln.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 5 Minuten
Für 2 Portionen

2 südafrikanische Pflaumen, entkernt und in Scheiben geschnitten
2 südafrikanische Pfirsiche, entkernt und in Scheiben geschnitten
Fein geriebene Schale und Saft einer großen Orange
1 EL Zucker
1 Ei, geschlagen
150 ml Milch
1 TL Vanille-Extrakt
20 g Butter
2 dicke Stücke Panettone oder Brioche
2 Kugeln Vanilleeis
Puderzucker zum Bestreuen



NährwertePro PortionPro 100 g
Energie633kcal127kcal
Fett25.1g5g
Davon gesättigte Fettsäuren13.5g2.7g
Kohlenhydrate80g16g
Davon Zucker41g8.2g
Ballaststoffe7.2g1.4g
Eiweiß18.9g3.8g
Salz1.8g0.4g

  1. Die Pflaumen und Pfirsiche aus Südafrika mit Orangenschale und -saft in einen großen Kochtopf mit 50 ml Wasser und Zucker erhitzen. Aufkochen und für 5 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Eier zusammen mit Milch und Vanille-Extrakt in einer flachen Schale schlagen.
  3. Butter in einer großen, antihaftbeschichteten Pfanne schmelzen. Jedes Stück Panettone oder Brioche in die Ei-Milch-Mischung eintunken, dann in der Pfanne von beiden Seiten 1-2 Minuten lang braten, bis es goldbraun wird.
  4. Die Panettone oder Brioche mit warmen Früchten und je einer Kugel Vanilleeis auf dem Teller dekorieren. Mit Puderzucker bestreuen, dann servieren.

 

Kochtipp:

Mit einem Schuss Amarettolikör, Cointreau oder Brandy im Orangensaft wird dieses Dessert zum feinen Abschluss eines Festtagsmenüs!

Mit Honig statt Eiscreme und einer Extraportion griechischem Joghurt lädt es als köstliches Frühstück zu einem gelungenen Start in den Tag ein.


Verwandte Rezepte


There are no comments yet