Obstbauern in den südafrikanischen Provinzen West- und Eastern Cape kultivieren eine breite Auswahl von köstlichen roten, violetten und gelben Pflaumen, die vielfältige Aromen, Texturen und Farben versprechen.

Südafrikanische Pflaumen sind von Januar bis März in allen großen deutschen Supermärkten erhältlich. Einige fantastische Sorten nach denen Sie in der Saison Ausschau halten sollten sind:

Rote oder violette Haut mit gelbem Fruchtfleisch – die Sorten reichen von Fortune, Laetitia, Pioneer, Sapphire und Southern Belle bis hin zur Sorte Flavor King, die ein unverwechselbares Kaugummiaroma besitzt.

Gelbe Haut und gelbes Fruchtfleisch – beliebe Sorten sind Songold und African Pride™, die einen süßen Geschmack und eine köstliche, saftige Textur versprechen.

So wählen Sie aus: Suchen Sie nach Pflaumen die außen weich sind, aber innen hart. Pflaumen sollten in einem fortgeschrittenen Reifestadium, aber nicht vollreif gekauft werden.

So lassen Sie sie reifen: Um eine Pflaume reifen zu lassen, legen Sie sie bei Raumtemperatur in eine braune Papiertüte. Pflaumen sind reif und bereit zum Verzehr, wenn sie ein süßes Pflaumenaroma abgeben und weich sind.

So genießen Sie am besten: Obwohl Pflaumen meist frisch verzehrt werden, sind sie auch gebacken köstlich, z.B. in Torten und Kuchen oder wenn sie in Marmeladen, Chutneys oder Saucen verwendet werden. Pflaumen eignen sich auch hervorragend als Beilage zu Geflügel- und Schweinefleischgerichten. Hier finden Sie viele köstliche Rezeptideen.

Gesundheit und Ernährung:

  • Reich an Ballaststoffen
  • Reichhaltig an Vitamin A und C
  • Eine gute Quelle von Vitamin E (0,61mg pro 100g)
  • Hoher Kalzium- (240mg pro 100g) und Karotin Gehalt (376mg pro 100g)
  • Wenig Fett und Kalorien

Pflaumen sind reich an Vitamin C – dies hilft dem Körper Eisen zu absorbieren und freie Radikale zu neutralisieren, die sonst die Entwicklung von Krankheiten wie Krebs fördern. Pflaumen enthalten zudem Querzetin, das freie Radikale im Körper bindet. Weitere Krebshemmende Stoffe die Pflaumen enthalten sind Anthocyane, denen auch Antioxidantische Fähigkeiten zugesprochen werden. Pflaumen enthalten weitere neutralisierende Substanzen wie Phenole, die helfen die Sauerstoffschädigung der Zellen, also den Alterungsprozess, zu verlangsamen.

[Quelle: “The Composition of Foods”, 6. Zusammenfassende Auflage, von McCance und Widdowson]

Klicken Sie hier für viele köstliche Rezepte mit herrlichen südafrikanischen Pflaumen

Wunderbares Obst

Aprikosen

Erfrischend saftige Aprikosen die in den geschützten Tälern des Western Capes angebaut wurden

Pflaumen

Duftende gelbe, rote und violette Pflaumen sind von Januar bis März erhältlich

Birnen

Sie sollten diese köstlichen Birnen zwischen Februar und August probieren – dann sind sie am schmackhaftesten