Südafrikas Reben wurzeln in den ältesten Böden der Erde. Die mannigfaltigen Bodenformationen sind etwa eine Milliarde Jahre alt. Die wechselnde Geografie, gepaart mit unterschiedlichen Klimazonen von der kühlen Küste bis ins wärmere Landesinnere eröffnet den Winzern eine Schatztruhe an Möglichkeiten, unterschiedliche Weinstile zu erzeugen.

Zudem liegen die Weinanbaugebiete des Kaps im so genannten „Cape Floral Kingdom”. Es ist das kleinste, doch mit 9.600 Pflanzenarten auch das vielfältigste der sechs weltweit existierenden Florenreiche. Hier finden sich mehr Arten als in der gesamten nördlichen Hemisphäre. Allein auf dem Tafelberg gibt es mehr Pflanzenarten als in England. Das Gebiet zählt zum Weltnaturerbe der Vereinten Nationen.

Um die kostbare mannigfaltige Biodiversität in der Kapregion zu schützen, arbeiten Südafrikas Winzer umweltschonend und nachhaltig. Das Siegel „Sustainable Wines of South Africa“ garantiert den Konsumenten einen nachhaltig umweltschonenden Weingenuss (Info unter: www.swsa.co.za).

Die Weinregionen am Kap begeistern auch dank ihrer landschaftlichen Schönheit, dem unbeschwerten Lebensstil, großzügigen Verkostungsräumen und einladenden Gärten zum Genießen unter strahlend blauem Himmel. Die Besucher erwartet herzlichste Gastfreundschaft und ein abwechslungsreiches Angebot. Zahlreiche Weingüter bieten, neben Weinproben, ein kulinarisches Verwöhnprogramm. Ob Weinsafari, Picknick in üppigen Gärten oder feinste Cape Cuisine in noblem Ambiente oder lieber sportlich aktiv auf dem Mountain-Bike oder bei Wanderungen durch die reichhaltige Biodiversität – Südafrikas Weintourismus erfüllt wahrhaftig Genießerträume.
Weitere Informationen unter: www.wine.co.za

Südafrikas Weinwirtschaft hat sich in den letzten Jahren zu einem renommierten Anbieter von hochwertigen Weine entwickelt. Auf 45 Prozent der Rebfläche werden kraftvolle und fruchtbetonte Rotweine erzeugt. Bei den Weißweinen konzentrieren sich die Winzer auf Frucht, Frische und natürliche Eleganz.

Die Historie Weinbaus umfasst ca. 350 Jahre, gefördert durch deutsche und französische Einwanderer. Das vergangene Jahrzehnt brachte eine Renaissance für die südafrikanische Weinwirtschaft, u. a. durch die Erweiterung des Weinwissens, qualitätsorientierte Neuanpflanzungen und eine aufgeschlossene Generation von begeisterten Winzern, die für ihre Weine international gelobt werden.

Weitere Informationen im Internet:
Südafrika Weininformation www.suedafrika-wein.de

Find us on Facebook

Provinzen